Wittgenstein: Kirche fährt zu den Menschen

"Jetzt erst recht! Gute Gemeine Ideen": Im Eder- und Elsofftal in Wittgnstein (Westfalen) dreht sich die Kirchengemeinde nicht um sich selbst, sondern kümmert sich um die Menschen und deren Bedürfnisse.
30.09.2014
Katharina Thalbach über die Verfilmung der Schlecker-Pleite als Komödie, Einkaufen im Drogeriemarkt und ihre Wut über Ungerechtigkeit.
30.09.2014
Wer es bis hierher schafft, ist erst einmal sicher. Doch die Nahost-Flüchtlinge quält das erlebte Leid, die Trennung von Angehörigen, die ungewisse Zukunft. Der überforderte Staat bietet kaum Hilfen - und auch die Seelsorge stößt an ihre Grenzen.
29.09.2014
Die Gewaltakte im Burbacher Asylbewerberheim sind kein bedauerlicher Ausnahmefall, sagt Pro Asyl. Sie sind die Folge eines strukturellen Problems.
30.09.2014
Während der Gründer der Drogeriekette seine Schäfchen beizeiten ins Trockene bringt, stehen die Angestellten, die jahrelang ausgebeutet wurden, von einem Tag auf den anderen ohne Abfindung auf der Straße.
29.09.2014
Die Würde des Menschen ist unantastbar. Das müssen auch die Sicherheitsmänner in Asylbewerberheimen wissen. Auch die, die in Burbach einen Flüchtling misshandelt haben. Wer das nicht akzeptiert, darf nicht mit Menschen arbeiten.
29.09.2014
Sie kommen nach Deutschland, um sich vor Krieg und Gewalt in ihrer Heimat zu retten - und landen hier in den Fängen brutaler Sicherheitsleute.
28.09.2014
Justin Murhula Bashimbe vergewaltigte und mordete, nachdem ihn Rebellen mit 13 Jahren verschleppten. Dass er heute Gitarrenbauer mit eigener Familie ist, verdankt er dem Glück - und dem Psychologen Magadju Cibey.
27.09.2014
In Deutschland ist die Beihilfe zum Suizid legal. Gesundheitsminister Gröhe möchte das ändern. Ist das der richtige Weg? Darüber diskutierte Jan Dieckmann mit seinen Gästen in der evangelischen Talkshow "Tacheles" in einer tiefgehenden Debatte.
27.09.2014
Autonome, selbststeuernde Drohnen stehen nicht auf dem Plan für die Bundeswehr. Trotzdem bleibt die Anschaffung unbemannter Fluggeräte umstritten.
27.09.2014
Der Einsatz Ehrenamtlicher für Flüchtlinge sei ein großer Gewinn für die Gesellschaft, sagt Jung. Die Politik müsse dafür sorgen, dass Flüchtlinge gerecht verteilt werden und ihre schnelle Integration fördern.
29. August 14

Die Kirche braucht mehr Kreativität

Über Religion wird in Deutschland fast nur noch in der Kirche geredet. Immerhin. Diesen Raum sollten wir besser nutzen, fordert Gerhard Wegner in seinem neuen Buch. Ein Plädoyer für mehr Mut und Lebendigkeit in der Kirche. [mehr]
23. September 14

"Es ist ein Beruf, den man nie ablegen kann"

Überlastung und Burn-out kommen in den besten Pfarrhäusern vor. Ein Thema beim aktuellen Pfarrerinnen- und Pfarrertag ist daher das "Nein sagen". Pfarrerin Christiane Müller aus Coburg macht einen Cut: Sie lässt sich ab Januar beurlauben. [mehr]

Im Netz gefunden

Glauben