Haus der Religionen: Labor für den Dialog des Lebens

In Bern wurde am 14. Dezember das "Haus der Religionen – Dialog der Kulturen" eröffnet. Acht Weltreligionen leben nun am Europaplatz 1 unter einem Dach. Ein Zeichen für ein friedliches interreligiöses Miteinander
18.12.2014
Kommen Asylbewerber nach Deutschland, dürfen sie zunächst nicht arbeiten. Besonders den Männern macht das zu schaffen. Und so sind es oft die Frauen, die stark sind, Familien zusammenhalten und die Integration vorantreiben.
17.12.2014
Wenn es alle Möglichkeiten gäbe und alles Geld: Wie würde der Umgang mit Flüchtlingen dann idealerweise aussehen? Eine Antwort von Migrationsforscherin Miriam Schader.
18.12.2014
Die Geschichte beginnt mit der Befreiung eines Gefangenen, der kurz drauf ermordet wird. Bei der Verfolgung der Täter wird Bukows Kollegin König schwer verletzt. Fortan liegt sie im Koma.
17.12.2014
Seit der "Islamische Staat" im Juni Mossul erobert hat, sind tausende irakische Christen auf der Flucht. Auch Ramy und Bahee. Das Paar hat es bis nach Jordanien geschafft, wo es in einer Kirchengemeinde untergekommen ist.
16.12.2014
Wo werden Kinder am besten gefördert: In der Kita, bei einer Tagesmutter oder doch zu Hause? Wenn es um einen bestmöglichen Start in das Leben geht, dann gibt es viele Meinungen, Vorurteile und Ängste.
17.12.2014
Im Museum ist die Hölle los - Im dritten Teil von "Nachts im Museum" verschlägt es Ben Stiller nach London.
17.12.2014
Die Redaktion von "epd film" hat die Filme der Woche ausgesucht. Dazu zählen Shawn Levys "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" mit Ben Stiller sowie "1001 Gramm", ein poetischer Blick auf einen vermeintlich profanen Beruf.
16.12.2014
Die Stadt Worms und das Mainzer Verwaltungsgericht haben einer Initiative verboten, ein Krippenspiel auf dem Weihnachtsmarkt aufzuführen, mit dem sie auf die Situation von Flüchtlingen hinweisen wollte. Die Botschaft der Weihnachtsgeschichte stört!
10.12.2014
Eine Deutschlandkarte der Freundlichkeit ist Alexander Dills Ziel. 8.202 Postleitzahlen gibt es in Deutschland, für jede einzelne von ihnen möchte der Soziologe von 100 Menschen wissen: wie freundlich, hilfsbereit und vertrauensvoll ist ihr Bezirk?
15.12.2014
In Dresden gehen seit Wochen Menschen für ein schärferes Asylrecht und gegen die vermeintliche "Islamisierung des Abendlandes" auf die Straße. Immer Montags. Zuletzt vereinte das rechtspopulistische Bündnis "Pegida" 10.000 Menschen.
04. Oktober 14

Mundart in der Kirche: Das geht zu Herzen

Pfarrer Walther Henßen hat kürzlich die Zehn Gebote auf Ruhrdeutsch veröffentlicht. Die erste Auflage war schnell vergriffen. Nicht nur Bibeltexte in verschiedenen Dialekten, auch Mundart-Gottesdienste sind sehr beliebt – in ganz Deutschland. [mehr]
14. Oktober 14

Weil sie endlich sein wollte, wer sie ist

Dorothea Zwölfer ist Bayerns einzige offen lebende transsexuelle Pfarrerin. Seit ihrem Coming-out im April 2013 in ihrer Gemeinde kann sie endlich sein, wer sie schon immer war. [mehr]

Im Netz gefunden

Glauben